kontakt Wer sind wir?

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aktualisiert am 15.12.2014


Präambel [zurück zum Menü]

1 - Die Webseite www.madeindesign.ch/de wird von der vereinfachten Aktiengesellschaft MADE IN DESIGN SAS mit 344 112 € Kapital und Sitz in der Rue de Comboire 32 in Échirolles (38130) herausgegeben, die mit der einmaligen ID-Nummer 424 474 609 im Handelsregister von Grenoble („Made In Design“) eingetragen ist. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in Frankreich: FR79424474609; Unternehmensidentifikationsnummer

Vorsitzende: Frau Catherine COLIN
MADE IN DESIGN SAS
Espace Comboire Nord-Sud
32 rue de Comboire - Bat. A2
F-38130 ECHIROLLES
Frankreich
Tel : 021 530 70 02
E-Mail-Adresse : kundenservice@madeindesign.ch

Made In Design ist der Anbieter der Produkte, die auf der Webseite des Unternehmens zum Verkauf stehen: www.madeindesign.ch/de


2 - Diese ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gelten für Made In Design und die KUNDEN der WEBSEITE

Die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN sowie das Bestellformular und die Bestellbestätigung stellen den Kaufvertrag zwischen dem KUNDEN und Made In Design über den Verkauf der bestellten PRODUKTE dar.

Jede Bestellung über die WEBSEITE erfordert die vorherige vorbehaltlose Einwilligung des KUNDEN in die gesamten ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Wenn der KUNDE mit den Bedingungen und Konditionen der ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN nicht einverstanden ist, darf er die WEBSEITE nicht nutzen.

Made In Design behält sich das Recht vor, diese ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen oder abzuändern; diese Anpassungen oder Änderungen gelten in diesem Fall für sämtliche Bestellungen, die nach diesen Anpassungen und Änderungen aufgegeben werden.

Bei Änderungen gelten für die Bestellung des KUNDEN diejenigen ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, die zum Zeitpunkt der BESTELLUNG durch den KUNDEN im Internet einsehbar waren und die der KUNDE beim Aufgeben der BESTELLUNG akzeptiert hat.


3 - Für Informationen über die Bearbeitung einer oder mehrerer BESTELLUNGEN oder einer Beschwerde werden die KUNDEN gebeten, sich an den KUNDENDIENST zu wenden:
- Telefonisch: 021 530 70 02 (Ortstarif) Montag bis Freitag von 09:00 18:00 Uhr
- Schriftlich an folgende Adresse: 32 rue de Comboire - 38130 Echirolles - Frankreich
- Per E-Mail: kundenservice@madeindesign.ch

Artikel 1 - Definitionen [zurück zum Menü]

Wörter und Begriffe, die in den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN mit Grossbuchstaben geschrieben sind, haben die nachstehend genannte Bedeutung (sowohl im Singular als auch im Plural).
- „ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN“: dieses Dokument, nämlich die Bedingungen und Konditionen, die für die Geschäftsbeziehung zwischen Made In Design und dem KUNDEN gelten
- „BESTELLUNG“: die Bestellung eines/mehrerer Produkt(e) durch den KUNDEN über die WEBSEITE oder den KUNDENDIENST
- „WEBSEITE“: die Webseite mit der URL www.madeindesign.ch und/oder jede anderen URL mit einer anderen Endung
- „PRODUKT“: ein Produkt, das auf der WEBSEITE zum Kauf angeboten wird
- „KUNDE“: eine volljährige physische Person, die als Konsument(in) die WEBSEITE nutzt und ein / mehrere PRODUKT(E) für den persönlichen Gebrauch über die Webseite erwirbt, nachdem sie die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN akzeptiert hat
- „ANGEBOT“: Das Angebot richtet sich an Kunden und Kundinnen mit Domizil/Sitz in der Schweiz. Lieferungen erfolgen nur an Adressen in der Schweiz. Das Angebot ist gültig, solange es auf Made In Design sichtbar und/oder auf Lager ist. Die Preise und das Sortiment können jederzeit geändert werden. Die Bilder in Werbematerialien, Prospekten und auf Made In Design dienen zur Information und sind für Made In Design nicht verbindlich.

Artikel 2 - Gegenstand [zurück zum Menü]

Die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN definieren die Rechte und Pflichten von Made In Design und dem KUNDEN im Rahmen des Verkaufs von PRODUKTEN durch Made In Design über die WEBSEITE oder den KUNDENDIENST der SEITE, den Made In Design anbietet.

Jegliche Nutzung der WEBSEITE und jedes Aufgeben einer BESTELLUNG eines / mehrerer PRODUKT(E) über die WEBSEITE setzt in jedem Fall die Annahme sämtlicher ALLGEMEINER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN voraus.

Die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN sind Konsumenten vorbehalten; gewerbliche Kunden sind ausgeschlossen.

Nur geschäftsfähige Personen, die berechtigt sind, einen Vertrag über die auf WEBSEITE zum Verkauf stehenden PRODUKTE zu unterzeichnen, können über die WEBSEITE BESTELLUNGEN aufgeben. Indem er eine Bestellung aufgibt, garantiert der KUNDE, vollumfänglich geschäftsfähig und berechtigt zu sein, die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN zu akzeptieren, die BESTELLUNG aufzugeben und einen Kaufvertrag abzuschliessen.

Artikel 3 - Kontoerstellung [zurück zum Menü]

Um PRODUKTE auf der WEBSEITE zu bestellen, muss der KUNDE ein Konto erstellen und dazu die nötigen Informationen im Registrierungsformular eintragen.
Der KUNDE erklärt damit, dass die von ihm angegebenen persönlichen Daten vollständig und korrekt sind und in jedem Fall seine Identifizierung ermöglichen. Erfundene oder verleumderische persönliche Daten können zur Schliessung des Kontos des KUNDEN und zur Annullierung seiner BESTELLUNG führen.

Beim Erstellen des Kontos wählt der KUNDE einen Benutzernamen und ein Passwort. Der KUNDE verpflichtet sich, seinen Benutzernamen und sein Passwort vertraulich zu behandeln.

Mit diesen Benutzerdaten hat der KUNDE jederzeit Zugriff auf sein Konto.

Der KUNDE haftet für sämtliche Handlungen auf der WEBSEITE, die über seinen Benutzernamen und sein Passwort erfolgen. Jeder Nutzer der WEBSEITE verpflichtet sich mit jeglicher BESTELLUNG, die nach Anmeldung mit seinen Benutzerdaten aufgegeben wird; das Rücktrittsrechts gemäss Artikel 9.4 bleibt vorbehalten.

Artikel 4 - Bestellmodalitäten - Aufgabe [zurück zum Menü]

4.1. Der KUNDE kann die BESTELLUNG direkt auf der WEBSEITE aufgeben, nachdem er sich mit seinen Benutzerdaten gemäss Artikel 3 angemeldet hat.


4.2. Der KUNDE kann durch die verschiedenen Rubriken der WEBSEITE navigieren und die PRODUKTE seiner Wahl in den Warenkorb legen, indem er auf „Kaufen“ klickt. Bis zur Bestätigung der gesamten Bestellung kann der KUNDE jederzeit seine Meinung ändern, die Mengen anpassen und ein / mehrere gewählte(s) Produkt(e) stornieren.

Alle für den Kauf nötigen Schritte sind auf der WEBSEITE erklärt.

Der KUNDE kann direkt beim KUNDENDIENST in englischer oder französischer Sprache jegliche Informationen zu den PRODUKTEN einholen und dort auch direkt seine BESTELLUNG aufgeben; der KUNDENDIENST ist erreichbar unter der Nummer 021 530 70 02.

Die Kosten für telefonische Anfragen oder BESTELLUNGEN, die Telekommunikationskosten für den Zugang zum Internet und die Nutzung der WEBSEITE oder Anrufe an den KUNDENDIENST trägt der KUNDE.


4.3. Der KUNDE kann die Details seiner BESTELLUNG und ihren Gesamtpreis überprüfen und diese gegebenenfalls korrigieren oder ändern, bevor er sie endgültig bestätigt und annimmt.

Made In Design übernimmt keine Haftung für Eingabefehler des KUNDEN und ihre eventuellen Folgen im Hinblick auf Verspätungen oder Lieferfehler. In solchen Fällen trägt der KUNDE die Kosten einer eventuellen Neusendung.


4.4. Sobald der Inhalt seines Warenkorbs bestätigt ist, muss der KUNDE: - sämtliche verlangten Informationen eingeben, inklusive der Angaben zum Inhalt und den Zahlungsmodalitäten; - seine vorbehaltlose Einwilligung in alle ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN erklären; Sobald er diese Informationen eingegeben oder abgeändert und sofern er die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ausdrücklich akzeptiert hat, kann der KUNDE seine Bestellung durch Klick auf die Schaltfläche „Bestellung bestätigen“ auf der Zahlungsseite abschliessen. Die Bestätigung der BESTELLUNG durch den „Doppelklick“ des KUNDEN gilt als Annahme der Preise und Eigenschaften der vom KUNDEN erworbenen PRODUKTE.

Artikel 5 - Bestellmodalitäten - Bestätigung [zurück zum Menü]

5.1. Sobald der KUNDE die BESTELLUNG gemäss den Modalitäten von Artikel 4.4 bestätigt hat, sendet Made In Design dem KUNDEN so bald wie möglich per E-Mail eine Bestellbestätigung, welche den Empfang der BESTELLUNG belegt und alle diesbezüglichen Angaben enthält.


5.2. Die BESTELLUNG gilt erst ab Sendung der in Artikel 5.1 erwähnten Bestellbestätigungs-Mail durch Made In Design an den KUNDEN als endgültig und der Verkauf des/der PRODUKT(E) wird erst nach Zahlung des entsprechenden Kaufpreises durch den KUNDEN festgestellt.


5.3. Die PRODUKT- und Preisangebote gelten, solange sie auf der WEBSEITE ersichtlich sind, während wir darauf hinweisen, dass die WEBSEITE täglich aktualisiert wird. Unsere Produktangebote gelten, solange der Vorrat reicht. Falls ein PRODUKT nicht verfügbar ist, etwa weil die Lagerbestände aufgebraucht sind, verpflichtet sich Made In Design, es so bald wie möglich von der WEBSEITE zu entfernen.

Handels- und Werbeaktionen sind als solche mit ihrer Gültigkeitsdauer auf der WEBSEITE vermerkt.


5.4. Falls ein vom KUNDEN bestelltes PRODUKT nicht verfügbar ist, etwa weil die Produktion oder Lieferung durch einen Anbieter eingestellt wurde, verpflichtet sich Made In Design, den KUNDEN per E-Mail zu informieren, sobald die Nichtverfügbarkeit bekannt wird.
Made In Design teilt dem KUNDEN gegebenenfalls mit, wann das betroffene Produkt wieder verfügbar sein wird, und schlägt ihm ein entsprechendes PRODUKT vor, wenn ein solches existiert.
Wenn der KUNDE nicht warten möchte, bis das Produkt wieder verfügbar ist oder es nicht mit einem gleichwertigen Produkt ersetzen möchte, erhält der KUNDE den Preis des PRODUKTS innerhalb von 14 Tagen ab Bestätigung dieser Ablehnung erstattet, sofern sein Bankkonto bereits belastet wurde.


5.5. Made In Design ist berechtigt, jegliche BESTELLUNG aus triftigen Gründen abzulehnen, insbesondere bei einem Problem mit der Zahlung, bei voraussehbaren Lieferschwierigkeiten, bei anomalen oder arglistig aufgegebenen Bestellungen. Made In Design behält sich ausserdem das Recht vor, per E-Mail und/oder telefonisch Identitätsnachweise zu verlangen; in diesem Fall hat der KUNDE die Möglichkeit, seine BESTELLUNG zu stornieren.

Made In Design ist berechtigt, eine eingehende Bestellung abzulehnen, falls die online angegebenen oder aus der BESTELLUNG hervorgehenden Preise insbesondere infolge eines Fehlers oder einer technischen Störung oder eines IT-Bugs im Vergleich zum tatsächlichen Preis des PRODUKTS viel zu billig sind.

Artikel 6 - Bestellmodalitäten - Produktpreise [zurück zum Menü]

6.1. Der Preis der PRODUKTE ist auf der WEBSEITE in Schweizer Franken (CHF) inklusive sämtlicher Steuern angegeben. Made In Design entrichtet die Schweizer MwSt. und Zollgebühren direkt bei den zuständigen Stellen; Der KUNDE muss also in keinem Fall bei der Lieferung seines Pakets Zollgebühren entrichten.
Im Preis der PRODUKTE ist die Beteiligung des KUNDEN an der logistischen Vorbereitung (Bearbeitung; Versand) und Lieferung nicht inbegriffen; diese hat der KUNDE zu tragen. Der Gesamtbetrag dieser Kostenbeteiligung wird dem KUNDEN entweder bei seiner Anmeldung auf der WEBSEITE oder beim Anruf beim KUNDENDIENST mitgeteilt, bevor er seine BESTELLUNG bestätigt.


6.2. Made In Design behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern; der Preis der BESTELLUNG des KUNDEN, der bei der Bestätigung seiner Bestellung im Warenkorb angegeben war, ist davon nicht betroffen und bleibt immer gültig. Die online oder auf der BESTELLUNG angegebenen Preise sind garantiert, sofern sie sich nicht insbesondere infolge eines Fehlers oder einer technischen Störung oder eines IT-Bugs im Vergleich zum tatsächlichen Preis des PRODUKTS als viel zu billig erweisen.

Die diesbezüglichen Formalitäten gehen ausschliesslich auf Kosten des KUNDEN, wenn es nicht anders angegeben ist. Der KUNDE trägt die volle Verantwortung für die Überprüfung der im Lieferland geltenden Einfuhrgesetze im Bezug auf die bestellten Produkte.


6.3. Umgang mit Zollgebühren. Da sich das Warenlager von Made In Design in Frankreich befindet, werden für an Schweizer Kunden versendete Pakete möglicherweise Zollgebühren erhoben; auch können sowohl beim Versand als auch bei Rücksendungen Zollkontrollen an der Grenze stattfinden.
Bei der Lieferung verpflichtet sich Made in Design dazu, sämtliche für die auf der WEBSEITE verkauften Artikel anfallenden Gebühren direkt bei den zuständigen Schweizer Behörden zu bezahlen (Schweizer Mehrwertsteuer, eventuelle Zollgebühren…). Der KUNDE muss in keinem Fall bei der Lieferung seines Pakets auf Schweizer Hoheitsgebiet zusätzliche Gebühren entrichten.
Wenn infolge eines IT-Fehlers der KUNDE bei der Lieferung trotzdem Gebühren bezahlen muss, kann der KUNDE diesen Fehler innerhalb von 3 Monaten bei Made In Design melden (mit Zahlungsbestätigung). Made In Design prüft die Meldung, erstattet die bezahlten Beträge und regelt den Fall bei den zuständigen Behörden.
Rücksendungen: ERGÄNZEN

Artikel 7 - Bezahlung [zurück zum Menü]

7.1. Zahlungsumfang Der KUNDE muss den Gesamtbetrag des Preises der PRODUKTE und der Kosten der logistischen Vorbereitung und Lieferung beim Aufgeben der BESTELLUNG bezahlen.


7.2. Zahlungsart Der KUNDE kann seine BESTELLUNG per Bankkarte oder Überweisung in einer sicheren Umgebung gemäss den auf der WEBSEITE angebotenen Modalitäten zahlen.

Der KUNDE kann seine BESTELLUNG wie folgt bezahlen:

- Per Kreditkarte. Der Zahlungsauftrag per Bankkarte kann nicht annulliert werden. Die Bezahlung der BESTELLUNG durch den KUNDEN ist unwiderruflich, unbeschadet der Ausübung des Rücktrittsrechts durch den KUNDEN. Bei Bestellung über die Webseite www.madeindesign.ch oder telefonisch über den KUNDENDIENST bestätigt und garantiert der KUNDE, dass er der Inhaber der Bankkarte ist und dass auf dieser ausreichende Mittel zur Zahlung der BESTELLUNG verfügbar sind.
Das Bankkonto des KUNDEN wird nach Ablauf einer Eintagesfrist (1) ab dem Datum der Bestätigung der BESTELLUNG belastet. Die Zahlung gilt als erfolgt, sobald das Zahlungszentrum der Bank diese bestätigt hat.
- Per Überweisung an Made In Design - die Bankdaten sind beim Aufgeben der BESTELLUNG ersichtlich. Wenn die Überweisung nicht innerhalb von 7 Tagen ab Bestätigung der BESTELLUNG durch Made In Design eingeht oder wenn die Bank die Überweisung zurückweist, behält sich Made In Design das Recht vor, die BESTELLUNG zu stornieren.
Der KUNDE garantiert beim Aufgeben der BESTELLUNG gegenüber Made In Design, dass er über die für die Nutzung dieser Zahlungsarten nötigen Berechtigungen verfügt.
Generell garantiert der KUNDE beim Aufgeben der BESTELLUNG gegenüber Made In Design, dass er vollumfänglich bevollmächtigt ist, das Mittel zur Zahlung seiner Bestellung zu nutzen und dass er über die eventuell nötigen Befugnisse verfügt, die betroffene Zahlungsart zu nutzen.
Die WEBSEITE verfügt über eines der leistungsstärksten Sicherheitssysteme zum Schutz sensibler Daten im Zahlungsverkehr. Made In Design hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf vertrauliche Informationen zu den genannten Zahlungsmitteln; daher werden diese Angaben bei jeder BESTELLUNG erneut vom KUNDEN verlangt.


7.3. Nichtbezahlung und Eigentumsvorbehalt Die bestellten PRODUKTE bleiben bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung des Verkaufspreises Eigentum von Made In Design.

Bei Nichtbezahlung bereits gelieferter Waren behält sich Made In Design das Recht vor, die bestellten Produkte zurückzufordern, während sich der KUNDE verpflichtet, jegliches nicht bezahlte PRODUKT auf eigene Kosten zurückzusenden.

Artikel 8 - Lieferung [zurück zum Menü]

8.1. Lieferort Grundsätzlich erfolgt die Lieferung der PRODUKTE nach Erfassung der Bezahlung der BESTELLUNG an die vom KUNDEN beim Bestellen genannte Lieferadresse. Der KUNDE erhält eine E-Mail, sobald die PRODUKTE versandbereit sind.

www.madeindesign.ch liefert BESTELLUNGEN nur in die Schweiz.

Die Lieferadresse muss sich in der Schweiz befinden und für den Spediteur leicht erreichbar sein. Dank der globalen Lösung, die Made In Design mit der Schweizerischen Post vereinbart hat, werden Sie auf dem ganzen Schweizer Hoheitsgebiet von der Schweizerischen Post beliefert und müssen keine Zollgebühren zahlen.

Pakete: Zustellung innerhalb von 3 bis 6 Arbeitstagen (PostPac Economy) ab unserem Warenlager in Europa an die ganze Schweiz durch Ihren üblichen Zusteller, der Ihre Gewohnheiten kennt. Eine 2. kostenlose Zustellung ist möglich - die Organisation erfolgt direkt mit dem Spediteur.

Palette: Zustellung innerhalb von 3 bis 6 Arbeitstagen überall in der Schweiz von unserem Warenlager in Europa an den Haupteingang Ihres Domizils in der Schweiz. Sie werden 30 Minuten vor Eintreffen vom Fahrer benachrichtigt. Eine Lieferung auf das Stockwerk ist auf Anfrage möglich. (Die dafür berechneten Kosten betragen mindestens CHF 20.-, die Planung erfolgt direkt in Absprache mit der Schweizerischen Post).

Möbellieferung: Lieferung innerhalb von 6 bis 10 Arbeitstagen auf Vereinbarung mit dem Spediteur, Lieferung Ihres Artikels an seinen Bestimmungsort (Wohnzimmer, Keller, Küche…). Inbegriffen in der Lieferung sind das Auspacken des Artikels und die Entsorgung der Verpackung durch den Spediteur.

Ihre Adresse muss mit dem Fahrzeug erreichbar sein.

Für folgende Stationen wird ein Aufpreis berechnet:

Standorte mit Bahngebühren
Rechnungscode 112
Grundsätzlich wird die Bahngebühr von allen Seilbahnstationen erhoben.
3823 Kleine Scheidegg
Gebühr nach Gewicht
3801 Jungfraujoch/Eigergletscher
Gebühr nach Gewicht
Normal Wengen
Gebühr nach Gewicht
Normal Mürren
Gebühr nach Gewicht
Normal Braunwald
Gebühr nach Gewicht
Andere Seilbahnstationen
Berechnung entsprechend den tatsächlichen Kosten
Standorte mit örtlichen Genehmigungen
Rechnungscode 144
3906 Saas-Fee
Preis pro Sendung 25.-CHF
3920 Zermatt
Preis pro Sendung 25.-CHF
Standorte mit Zollgebühren
Rechnungscode 242
7563 Samnaun Dorf
Preis pro Sendung 25.-CHF

8.2. Beteiligung an den Vorbereitungs- und Lieferkosten Der Betrag inklusive aller Steuern, den der KUNDE für die logistische Vorbereitung (Bearbeitung; Versand) und Lieferung der BESTELLUNG zu entrichten hat, wird dem KUNDEN vor der endgültigen Bestätigung der BESTELLUNG mitgeteilt.


8.3. Lieferfrist Die Lieferfrist wird dem KUNDEN beim Aufgeben der BESTELLUNG vor der Bestätigung der BESTELLUNG und vor der Bezahlung angegeben.

In jedem Fall beträgt die maximale Lieferfrist für Bestellungen, für die alle Produkte auf Lager sind, dreissig (30) Arbeitstage ab BESTELLUNG, mit Ausnahme von besonderen Fällen, die dem KUNDEN vor dem Aufgeben der BESTELLUNG mitgeteilt werden. Alle bestellten Produkte werden in einer Lieferung versendet, um den Aufwand für den Kunden möglichst gering zu halten.

Wenn sich die Lieferung verspätet, kann der KUNDE vom Kauf zurücktreten, sofern die festgestellte Verspätung der Lieferung nicht durch den KUNDEN verschuldet ist, etwa bei Nichtverfügbarkeit zum Entgegennehmen seiner Lieferung.

Die von Made In Design angegebenen Lieferfristen dienen lediglich zur Information. Sie beginnen ab der Bestellung, bzw. bei Vorauszahlung ab Eingang der Zahlung.
Zusammen mit der Bestätigung des Bestellungseingangs wird dem Kunden das voraussichtliche Lieferdatum genannt. Bei Lieferung an die Wohnadresse wird ein Termin mit dem Kunden vereinbart, sobald das Produkt lieferbereit ist. Wenn eine Lieferung (teilweise) nicht möglich ist, wird die betroffene Bestellung storniert, der Kunde wird informiert und eventuelle bereits erfolgte Zahlungen werden erstattet. Wenn Made In Design das vorläufige oder mit dem Kunden vereinbarte Lieferdatum nicht einhalten kann, ist dieser berechtigt, die Bestellung schriftlich zu stornieren. Die Stornierung ist gültig, wenn sie schriftlich nach Ablauf der Lieferfrist und vor Versand der Bestellung bei Made In Design eintrifft. Wenn der Versand der Bestellung sich mit der schriftlichen Stornierung des Kunden kreuzt, kann der Kunde von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Wenn er dies unterlässt, gilt der Vertrag als abgeschlossen.
Jegliche weitere Forderung auf der Grundlage einer Lieferverspätung oder (teilweisen) Nichterfüllung der Lieferung ist ausgeschlossen.
Für Spezialmodelle oder besondere Bestellungen besteht kein Stornierungsrecht im Falle einer verspäteten Lieferung.


8.4. LLieferort Die Lieferung gilt als erfolgt, sobald der KUNDE das PRODUKT physisch am Lieferort entgegennimmt, der mit dem KUNDEN beim Aufgeben der BESTELLUNG und gegebenenfalls mit dem Spediteur vereinbart wurde. Die Übernahme des PRODUKTS wird vom Kontroll- und Rückverfolgungssystem des Spediteurs bestätigt.


8.5. Rücknahme der PRODUKTE bei Abwesenheit Wenn der Empfänger bei der Lieferung abwesend ist, hinterlässt der Spediteur eine Benachrichtigung an der vom KUNDEN angegebenen Lieferadresse. Die PRODUKTE müssen in diesem Fall an der Adresse oder gemäss den Modalitäten zurück- oder abgeholt werden, die der Spediteur angibt.

Wenn die PRODUKTE nicht innerhalb der vom Spediteur gesetzten Frist abgeholt werden, werden sie an das Unternehmen Made in Design zurückgesendet, das sich das Recht vorbehält, dem KUNDEN den Preis zu erstatten, ihm aber die Portokosten zu berechnen.


8.6. Erfolgte Lieferung Die Risikoübertragung findet bei der Lieferung zum Zeitpunkt statt, an dem der KUNDE die PRODUKTE an der vom KUNDEN angegebenen Adresse oder beim Spediteur physisch entgegennimmt.

Unbeschadet seines Rücktrittsrechts liegt es in der Verantwortung des KUNDEN oder des Empfängers, sich bei der Entgegennahme der PRODUKTE zu vergewissern, dass die gelieferten PRODUKTE seiner BESTELLUNG entsprechen, und den Zustand und die Übereinstimmung der PRODUKTE mit seiner BESTELLUNG zu überprüfen.

Der KUNDE (oder ggf. der Empfänger) bestätigt die Annahme der Lieferung durch Unterzeichnung des Lieferscheins, den ihm der Spediteur vorlegt.
Wenn das Paket bei der Lieferung äusserlich nicht perfekt scheint, öffnet der KUNDE oder Empfänger des PRODUKTS das Paket in Anwesenheit des Spediteurs, um den Zustand der PRODUKTE zu überprüfen. Bei Transportschäden muss der KUNDE die beschädigten PRODUKTE ablehnen und auf dem Rücksendeschein „Abgelehnt wegen Beschädigung“ vermerken.

Bei einem sichtbar mangelhaftem Paket muss der KUNDE alle ihm gerechtfertigt erscheinenden Vorbehalte und Beschwerden formulieren; er kann das Paket gegebenenfalls zurückweisen.
Unbeschadet der Garantien, auf die der KUNDE gemäss Artikel 9 Anspruch hat, muss der KUNDE für jegliche Beschwerde im Bezug auf einen sichtbaren Mangel oder eine Beschädigung bei der Lieferung des PRODUKTS so schnell wie möglich Kontakt zum KUNDENDIENST aufnehmen, um einerseits die Rechte von Made In Design gegenüber dem Spediteur zu wahren und andererseits die Rücksendung unter den in Artikel 9 vorgesehenen Bedingungen in die Wege zu leiten, sofern sich das PRODUKT noch im Besitz des KUNDEN befindet.

Wenn die Lieferung zurückgewiesen oder das PRODUKT aus den im Absatz oben beschriebenen Gründen zurückgesendet wird, kann der KUNDE eine erneute Lieferung oder die Stornierung seiner Bestellung unter den in Artikel 9.3 genannten Bedingungen verlangen.

Artikel 9 - Konformität - Garantie – Rücktrittsrecht [zurück zum Menü]

9.1. Konformität der Produkte

Der KUNDE ist verpflichtet, den Zustand der gekauften Artikel beim Empfang zu prüfen, bevor er jeglichen Lieferschein in Papier- oder digitaler Form unterzeichnet. Der KUNDE muss keine Pakete entgegennehmen, die beschädigt, ausgeraubt oder in schlechtem Zustand sind.

Der KUNDE kann innerhalb von 3 Tagen ab Entgegennahme des Produkts jegliche Vorbehalte oder Beschwerden wegen sichtbarem Konformitätsmangel oder sichtbarem Mangel der gelieferten Artikel (Fehler in Farbe, Grösse, Schuhgrösse, Schnitt, Verformungen, Formfehler bei bestellten Artikeln, usw.) per E-Mail an kundenservice@madeindesign.ch richten; oder schriftlich per Einschreiben gegen Empfangsbestätigung an den Sitz der Gesellschaft: Made In Design Service Client - 32 rue de Comboire - 38130 Echirolles - Frankreich. Wenn diese Formalitäten bis zum Ablauf dieser Frist nicht erfüllt werden, gelten die Artikel als konform und frei von sichtbaren Mängeln und Made In Design akzeptiert keine Beschwerden mehr.

Wenn es sich herausstellt, dass der Artikel tatsächlich einen sichtbaren Mangel oder Konformitätsmangel aufweist, verpflichtet sich Made In Design, auf Kosten des Unternehmens den Artikel zu ersetzen oder dem KUNDEN so schnell wie möglich die entrichteten Zahlungen zu erstatten. Diese Erstattung erfolgt innerhalb von höchstens 14 Tagen. Made In Design übernimmt jedoch keine Haftung für unsachgemässe Nutzung und/oder übermässige Beanspruchung von Artikeln durch den Kunden. Auch übernimmt Made In Design keine Haftung für die Rücksendung eines Konkurrenzprodukts und/oder eines Produkts, das nicht auf der WEBSEITE verkauft wird, durch den KUNDEN. Der KUNDE hat dafür zu sorgen, den richtigen Artikel zurückzusenden..

Wenn der KUNDE einen versteckten Konformitätsmangel oder Mangel feststellt, muss er Made In Design per E-Mail an kundenservice@madeindesign.ch darüber in Kenntnis setzen. oder schriftlich per Einschreiben gegen Empfangsbestätigung an den Sitz der Gesellschaft: Made In Design Service Client - 32 rue de Comboire - 38130 Echirolles - Frankreich. Made In Design behält sich das Recht vor, den mangelhaften Artikel im Lager des Unternehmens zu begutachten. Wenn es sich herausstellt, dass tatsächlich ein verborgener Mangel oder Fehler vorliegt, erstattet Made In Design dem KUNDEN den Preis des Artikels. Made In Design übernimmt jedoch keine Haftung für unsachgemässe Nutzung und/oder übermässige Beanspruchung von Artikeln durch den Kunden. Auch übernimmt Made In Design keine Haftung für die Rücksendung eines Konkurrenzprodukts und/oder eines Produkts, das nicht auf der WEBSEITE verkauft wird, durch den KUNDEN. Der KUNDE hat dafür zu sorgen, den richtigen Artikel zurückzusenden.


9.2. Rücktrittsrecht

Made In Design vertritt die Meinung, dass jeder KUNDE, der mit den bestellten PRODUKTEN nicht zufrieden ist, im Stande sein muss, unter den bestmöglichen Bedingungen und ohne Vertragsstrafen sein Rücktrittsrecht auszuüben.

Die gesetzliche Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Kalendertage ab Entgegennahme des PRODUKTS

Der KUNDE, der ein PRODUKT im Rahmen der Ausübung seines Rücktrittsrechts zurücksendet, hat Anspruch auf Erstattung des Preises der bestellten PRODUKTE und der Lieferkosten an seine Adresse. Auf Vorschlag von Made In Design kann der KUNDE nach Ausübung seines Rücktrittsrechts wählen, ob er einen Umtausch oder eine Gutschrift wünscht.

Made In Design empfiehlt dem Kunden, zur Ausübung des Rücktrittsrechts die in der Rubrik „Meine Bestellungen“ auf der WEBSEITE genannte Vorgehensweise zu befolgen oder den KUNDENDIENST unter 021 530 70 02 zu kontaktieren.

Die Erstattung erfolgt spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Datum, an dem Made In Design über die Rücktrittsabsicht des KUNDEN informiert wurde. Die Erstattung kann bis zur Rücknahme des PRODUKTS durch den Retouren-Dienst von Made In Design oder bis zum Vorlegen des Nachweises des Versands des PRODUKTS durch den KUNDEN verschoben werden, wobei das Datum des zuerst eingetretenen Falls gilt.
Die Erstattung erfolgt auf demselben Weg wie die Zahlung der BESTELLUNG.

Nur vollständige PRODUKTE (mit Zubehör, Anleitung…) in perfektem Wiederverkaufs-Zustand (sauber, unbeschädigt, unbenutzt) können zur Rückgabe oder zum Umtausch akzeptiert werden. Um die Berücksichtigung Ihrer Anfrage zu erleichtern und die Erstattung zu beschleunigen, empfehlen wir Ihnen, uns einen sorgfältig ausgefüllten Rücksendeschein zu senden.

Die Kosten für die Rücksendung des PRODUKTS trägt der KUNDE, sofern kein nachgewiesener Konformitätsmangel oder verborgener Mangel des PRODUKTS vorliegt.

Wir das Rücktrittsrecht nur in Bezug auf einen Teil der BESTELLUNG ausgeübt, wird nur der für die zurückgesendeten PRODUKTE bezahlte Preis erstattet..

Im Falle einer Teilrücksendung der BESTELLUNG können einem KUNDEN, der bei der ursprünglichen BESTELLUNG wegen Erreichens eines Mindest-Bestellbetrags von einer kostenlosen Lieferung profitiert hat, die Lieferkosten für seine tatsächliche Bestellung berechnet werden, wenn diese Letztere unter dem Mindestbetrag für kostenlose Lieferung liegt.

Vom Rücktrittrecht ausgenommen sind Verträge über die Lieferung von Gütern, die nach den Spezifikationen des Konsumenten hergestellt oder eindeutig persönlich gestaltet sind oder die aufgrund ihrer Eigenschaften nicht erneut versendet werden können oder schnell verderblich sind.

PRODUKTE, die vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind, werden gegenüber dem KUNDEN vor der BESTELLUNG in den Produktbeschreibungen also solche gekennzeichnet.

9.3. Retourenverfahren

Die PRODUKTE müssen Made In Design an folgende Adresse zurückgesendet werden:

Made in Design
Z.I. Les Graveys
1310 Daillens
Die Produkte müssen korrekt geschützt und möglichst in der Originalverpackung zurückgesendet werden. Sie müssen sich in perfektem Wiederverkaufszustand befinden. Retouren, die auch nur teilweise unvollständig, abgenutzt, gewaschen, beschädigt, schadhaft oder verschmutzt sind, werden nicht erstattet oder umgetauscht.

Der Kunde sendet die Produkte zurück. Wir empfehlen Ihnen, einen Rücksendungs-Nachweis aufzubewahren, um die Bearbeitung im Falle von Problemen beim Transport zu erleichtern.

Die Kosten für die Rücksendung trägt der KUNDE, sofern kein Konformitätsmangel oder verborgener Mangel des PRODUKTS vorliegt.

Artikel 10 - Produktnutzungs-Bedingung [zurück zum Menü]

10.1. Vor jeder Bestellung und Nutzung von PRODUKTEN muss der KUNDE sämtliche verfügbaren Informationen auf der WEBSEITE lesen, sich über die Eigenschaften und Bestandteile der PRODUKTE informieren und sich vergewissern, dass diese für die gewünschte Nutzung geeignet sind.
Im Preis der PRODUKTE ist die Beteiligung des KUNDEN an der logistischen Vorbereitung (Bearbeitung; Versand) und Lieferung nicht inbegriffen; diese hat der KUNDE zu tragen. Der Gesamtbetrag dieser Kostenbeteiligung wird dem KUNDEN entweder bei seiner Anmeldung auf der WEBSEITE oder beim Anruf beim KUNDENDIENST mitgeteilt, bevor er seine BESTELLUNG bestätigt.


10.2. Der KUNDE verpflichtet sich vor jedem Gebrauch, die Gebrauchsempfehlungen des Herstellers auf der Verpackung und in der Gebrauchsanleitung der PRODUKTE zu befolgen. Für weitere Informationen zu den Eigenschaften der PRODUKTE steht der KUNDENDIENST von Made In Design dem KUNDEN gerne zur Verfügung.

Artikel 11 - Haftung [zurück zum Menü]

11.1. Made In Design haftet von Gesetzes wegen gegenüber dem KUNDEN für die korrekte Erfüllung des mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrags.


11.2. Die Leistung von Made In Design beschränkt sich auf die Lieferung der PRODUKTE unter den in den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN beschriebenen Bedingungen. In keinem Fall haftet Made In Design für Ratschläge, Empfehlungen und Gebrauchsbedingungen der PRODUKTE von Seiten der Hersteller auf der WEBSEITE oder in ihren

Gebrauchsanleitungen. Die Fotos und Abbildungen der Produkte auf unserer WEBSEITE sind nicht verbindlich und ziehen demnach keine Haftung von Made In Design nach sich.


11.3. Die Haftung von Made In Design beschränkt sich auf direkte und voraussehbare Schäden, die durch die Nutzung der WEBSEITE und der PRODUKTE durch den KUNDEN entstehen. Made In Design übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemässe Nutzung der PRODUKTE durch den KUNDEN entstehen.

Das Unternehmen Made In Design haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die mangelhafte Erfüllung seiner Pflichten durch den KUNDEN verschuldet ist, durch unvorhersehbare, unüberwindliche Einwirkung von nicht direkt an der Lieferung des PRODUKTS beteiligten Drittpersonen verursacht wird, oder einem unvorhersehbaren, unaufhaltsamen und externen Ereignis höherer Gewalt zuzuschreiben ist.

Generell übernimmt Made In Design unter keinen Umständen die Haftung für indirekte oder unvorhersehbare Schäden, die im Rahmen der Nutzung der WEBSEITE und der BESTELLUNG von PRODUKTEN entstehen.


11.4. Made In Design kann in keinem Fall haftbar gemacht werden für (i) Inhalte auf anderen Webseiten oder Quellen im Internet, die über Hyperlinks auf der WEBSEITE erreichbar sind (insbesondere aufgrund von Werbungen, Produkten, Dienstleistungen oder andere Informationen), (ii) Schäden jeglicher Art, die der KUNDE beim Besuch auf diesen Seiten erleidet.

Die Nutzung der WEBSEITE setzt voraus, dass der KUNDE die Eigenschaften und Grenzen des Internets und der damit verbundenen Technologien, das Fehlen von Schutzmechanismen für gewisse Daten vor eventuellem Diebstahl oder Piraterie und die Risiken der Kontaminierung durch eventuelle Viren, die im Netz zirkulieren, kennt und akzeptiert.

Made In Design hängt auch selbst von der Internet-Qualität ab und kann daher nicht garantieren, dass die WEBSEITE laufend verfügbar ist und übernimmt auch nicht die Korrektur festgestellter Mängel im Internet-Netzwerk. Folglich kann Made In Design nicht für Ausfallzeiten der WEBSEITE oder jegliche Schwierigkeiten bei der Verbindung oder für Unterbrechungen der Verbindung (Störung der Serververbindung, der Telefon- oder jeglicher anderer technischer Verbindung) bei der Nutzung der WEBSEITE oder generell für jegliche Probleme mit dem Internet haftbar gemacht werden, welche die Nutzung der WEBSEITE beeinträchtigen. In diesem Rahmen haftet Made In Design nicht für die Sendung von Formularen an falsche oder unvollständige Adressen, für IT-Fehler jeglicher Art oder auf der WEBSEITE festgestellte Mängel.


11.5. Unter Vorbehalt gegensätzlicher Bestimmungen ist die WEBSEITE von jeglichem Ort aus zugänglich, sofern die technischen Mindestbedingungen erfüllt sind, insbesondere im Bezug auf den Zugriff auf das Internet, mobile Telefonnetze und die technische Kompatibilität der vom KUNDEN verwendeten Hard- und Software. Da das Internet weltweit zugänglich ist, verpflichtet sich der KUNDE, sämtliche Vorschriften der öffentlichen Ordnung bezüglich des Verhaltens der Internet-Nutzer zu befolgen, die im Land gelten, von welchem aus er auf die WEBSEITE zugreift.

Artikel 12 - Elektronische Akte - Datenschutz [zurück zum Menü]

12.1. Zur Bearbeitung der Bestellungen verarbeitet Made In Design personenbezogene Daten zum KUNDEN, die als Pflichtfelder in den Formularen auf der WEBSEITE gekennzeichnet sind.


12.2. Made In Design verpflichtet sich, diese vom KUNDEN auf der WEBSEITE angegebenen personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln.


12.3. Die personenbezogenen Daten des KUNDEN werden von Made In Design zur Bearbeitung der BESTELLUNGEN erfasst und verarbeitet.

Bei der Erstellung oder beim Zugriff auf das Kundenkonto auf der WEBSEITE kann der KUNDE wählen, ob er von Made In Design und/oder den Partnern des Unternehmens Verkaufs- oder Werbeangebote per E-Mail erhalten möchte. Wenn ein KUNDE keine solchen Angebote mehr erhalten möchte, kann er die diesbezügliche Einstellung jederzeit per Klick auf die entsprechende Verknüpfung in den Mails oder im Newsletter oder direkt in seinem Konto auf der Webseite www.madeindesign.ch ändern.


12.4. Möglicherweise muss das Unternehmen Made In Design diese Daten zur Bearbeitung und Lieferung der Bestellung durch seine Anbieter oder den Kundendienst und zur Durchführung von Umfragen zur Kundenzufriedenheit weiterleiten. Ausserdem kann Made In Design diese Daten auf Anordnung einer Gerichts- oder Verwaltungsbehörde weiterleiten.


12.5. Der KUNDE kann sein individuelles Recht auf Zugriff auf seine Daten und sein Recht auf Entgegnung, Berichtigung oder Löschung der ihn betreffenden Daten ausüben, indem er entweder seine persönlichen Daten selbst im Bereich „Mein Konto“ in der Rubrik „Hilfe“ ändert oder indem er seine Anfrage (unter Angabe von E-Mail-Adresse, Namen, Vornamen, Postadresse), per E-Mail an kundenservice@madeindesign.ch oder per Post an folgende Adresse von Made In Design richtet: Made In Design Service Client - 32 rue de Comboire - 38130 Echirolles - Frankreich.


12.6. Die WEBSEITE wurde mit dem Ziel konzipiert, den Bedürfnissen der KUNDEN möglichst gut gerecht zu werden. Daher werden Cookies verwendet, welche den Verlauf des KUNDEN auf der WEBSEITE mitverfolgen, um den Warenkorb zu erstellen.

Die Cookies werden für sechs (6) Monate auf der Festplatte des KUNDEN gespeichert.

Der KUNDE kann die Speicherung dieser Cookies auf der Festplatte seines Computers ablehnen, indem er seinen Browser wie folgt einstellt:

Mozilla Firefox:
- Rufen Sie das Menü „Werkzeuge“ auf;
- Klicken Sie das Icon „Meine Chronik löschen“;
- Rufen Sie das Menü „Cookie“ auf uns wählen Sie die gewünschten Optionen.

Microsoft Internet Explorer:
- Rufen Sie das Menü „Werkzeuge“ („Tools“) auf, dann „Internet-Optionen“ („Internet Options“);
- Klicken Sie den Reiter „Vertraulichkeit“ („Confidentiality“) an;
- Wählen Sie die gewünschte Stufe mit dem Cursor.



12.7. Google Analytics und Facebook
Diese Seite nutzt die Dienste von Drittanbietern, insbesondere Google Analytics, einen Webseiten-Analysedienst, den Google Inc. anbietet, sowie Plugins sozialer Netzwerke, wie „Like“ / „Gefällt mir“ der Facebook Inc. (des Weiteren als „Anbieter“ bezeichnet). Diese Dienste sammeln Informationen und können Cookies verwenden; es handelt sich dabei um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und der Webseite die Analyse der Nutzung der Seite durch die Benutzer ermöglichen. Die Daten, welche bei der Nutzung dieser Seite durch Sie von den Cookies generiert werden (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden auf die Server dieser Anbieter im In- und Ausland übermittelt und zur Verarbeitung gespeichert und können Ihrem Konto bei diesen Anbietern zugeordnet werden. Die Anbieter können diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Seite auszuwerten, Berichte zu den Aktivitäten auf den Webseiten für die Seitenbetreiber zu erstellen und andere Leistungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Webseiten und Internet anzubieten. Die Anbieter können diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte im In- und Ausland weitergeben, während wir darauf hinweisen, dass Sie dies unter gewissen Bedingungen einschränken oder verhindern können, indem Sie Ihre Browser-Software deaktivieren. Möglicherweise bestehen keine angemessenen Datenschutzvorkehrungen im Ausland. Indem Sie diese Webseite nutzen, willigen Sie in die Verarbeitung der Daten ein, welche die Anbieter gemäss den obenstehenden Modalitäten zum oben genannten Zweck zu Ihnen gesammelt haben. .

Artikel 13 - Aussetzung - Kündigung [zurück zum Menü]

Der KUNDE kann seine Registrierung auf der WEBSEITE jederzeit kündigen und sein Konto schliessen. Dazu muss der Kunde einen Kündigungsantrag an den KUNDENDIENST senden.

Wenn der KUNDE eine seiner Pflichten nicht erfüllt hat, insbesondere bezüglich der Zahlung, behält sich Made In Design das Recht vor, den Zugriff des KUNDEN auf die WEBSEITEN und Dienste von Made In Design zu sperren bzw. je nach Schwere der Nichterfüllung sein Konto zu kündigen. Made In Design behält sich das Recht vor, jegliche Bestellung eines KUNDEN abzulehnen, mit dem ein Rechtsstreit vorliegt.

Artikel 14 - Industrielles und geistiges Eigentum [zurück zum Menü]

Sämtliche auf der WEBSEITE herausgegebenen Inhalte, wie Töne, Abbildungen, Fotos, Videos, Texte, Animationen, Programme, die grafische Gestaltung, Hilfsprogramme für Datenbanken, Software und andere unterstützende Technologien sind durch die Bestimmungen des Gesetzes über den Schutz von geistigem Eigentum geschützt und Eigentum von Made In Design.

Die Marke Made In Design sowie sämtliche Bild- und anderen Marken und generell sämtlich anderen Marken, Illustrationen, Abbildungen und Logos auf den Artikeln, ihrem Zubehör und ihren Verpackungen, eingetragen oder nicht, sind und bleiben ausschliessliches Eigentum von Made In Design, mit Ausnahme der Rechte auf Produktabbildungen, Marken und Logos der Anbieter der auf der WEBSEITE präsentierten PRODUKTE.

Jegliche vollständige oder teilweise Reproduktion, Änderung oder Nutzung dieser Marken, Illustrationen, Bilder und Logos aus irgendeinem Grund und auf jeglichem Träger ist ohne ausdrückliche vorherige Einwilligung von Made In Design streng verboten.

Made In Design verbietet jegliches unaufgeforderte Einfügen von Hyperlinks, die auf die WEBSEITE führen. Wenn ein KUNDE auf seiner persönlichen Webseite einen Link einfügen möchte, der direkt auf die Startseite der WEBSEITE führt, muss er unbedingt im Voraus die ausdrückliche Genehmigung von Made In Design einholen.

Artikel 15 - Verschiedenes [zurück zum Menü]

15.1. Teilnichtigkeit Falls eine oder mehrere Bestimmungen der ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von einer zuständigen Gerichtsbarkeit als illegal oder unanwendbar beurteilt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in ihrem ganzen Umfang und mit ihrer ganzen Wirkung gültig.


15.2. Beweisvereinbarung Die Annahme der ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN auf elektronischem Weg hat für die Parteien denselben Beweiswert wie eine Vereinbarung in Papierform.

Die durch die WEBSEITE vermittelten Informationen sind für die Parteien massgeblich. Die elektronischen Register werden in den IT-Systemen von Made In Design unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gespeichert und stehen dem KUNDEN als mögliches Beweismittel für den Austausch, die Bestellungen und Zahlungen zur Verfügung, die über die WEBSEITE oder per E-Mail erfolgt sind. Der Beweiswert der Informationen aus den Informatiksystemen von Made In Design entspricht dem Beweiswert eines Originals im Sinne eines unterzeichneten Papierdokuments.

Es wir hiermit ausdrücklich vereinbart, dass Made In Design und der KUNDE untereinander per E-Mail oder telefonisch über den KUNDENDIENST kommunizieren können. Technische Sicherheitsmassnahmen sind zur Gewährleistung der Geheimhaltung der ausgetauschten Daten vorgesehen.

Made In Design und der KUNDE vereinbaren, dass die untereinander ausgetauschten E-Mails als gültiger Nachweis für den Austausch und gegebenenfalls ihre Verpflichtungen, insbesondere im Bezug auf die Übermittlung und Annahme von Bestellungen gelten.


15.3. Speicherung und Archivierung Die Vertragsdokumente werden auf einem zuverlässigen, dauerhaften Träger als genaue, dauerhafte Kopie gespeichert und können als Beweis vorgelegt werden. Sie können den Zugriff zu den archivierten Verträgen per E-Mail an den Kundendienst kundenservice@madeindesign.ch beantragen.


15.4. Verzicht Die Tatsache, dass Made In Design oder der KUNDE irgendeines der aus den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN hervorgehenden Rechte nicht ausübt, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht und seine nachträgliche Ausübung, denn ein solcher Verzicht müsste ausdrücklich erklärt werden.


15.5. Höhere Gewalt Die Erfüllungspflicht von Made In Design, insbesondere die Lieferpflicht, wird im Falle eines zufälligen Ereignisses oder eines Ereignisses höherer Gewalt, das die Erfüllung behindert oder verspätet, vorläufig teilweise oder ganz aufgehoben.

Zu diesen Ereignissen gehören unter anderem Krieg, Krawalle, Aufstände, soziale Unruhen und Generalstreiks von grossem Ausmass.

Made In Design wird die KUNDEN innerhalb von 7 Tagen nach dem Eintreten eines zufälligen Ereignisses oder eines Ereignisses höherer Gewalt informieren. Wenn die Erfüllungspflicht länger als fünfzehn Tage aufgehoben wird, hat der KUNDE die Möglichkeit, die laufende Bestellung zu stornieren; der Preis der bestellten PRODUKTE sowie die Lieferkosten, die bereits bezahlt wurden, werden in diesem Fall erstattet.

Artikel 16 - Rechtsstreitigkeiten [zurück zum Menü]

Bei Problemen im Zusammenhang mit der BESTELLUNG, der Lieferung der PRODUKTE und generell der Ausführung des Kaufvertrags hat der KUNDE die Möglichkeit, bevor er Klage erhebt, eine freundschaftliche Lösung anzustreben, zum Beispiel mit der Unterstützung eines Konsumentenverbands oder einer anderen Beratungsstelle seiner Wahl.

Über jegliche Streitigkeiten im Bezug auf die Interpretation oder Erfüllung der ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN und ihrer Folgebestimmungen entscheiden die zuständigen Gerichte.

Die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gelten auch für die Geschäftsbeziehung mit jeglichem Nutzer der WEBSEITE, der keine BESTELLUNG aufgegeben hat, insbesondere was die Artikel 11 bis 15 angeht.

Artikel 17 - Geltendes Recht [zurück zum Menü]

Diese allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen unterliegen dem Schweizer Recht. Wenn bei Meinungsverschiedenheiten über die Anwendung, Interpretation und Erfüllung dieser Bedingungen keine freundschaftliche Einigung erreicht wird, fallen sämtliche Streitfälle in den Zuständigkeitsbereich der Schweizer Gerichte.